Disteln bringen Leben in den Garten

Auszug

Disteln, Karden und Mannstreu bereichern den Garten in allen Aspekten. Sie bieten Wildbienen, Schmetterlingen, anderen Insekten und Vögeln reichhaltig Nahrung. Auch als robuste und vielseitige Zierpfl anzen sind sie ein Gewinn.

Disteln sind weit mehr als piksende «Unkräuter». Ökologisch wie optisch gesehen sind sie ein wahrer Gewinn für jeden Garten. Sie bieten zahlreichen Insekten und deren Raupen eine Menge Pollen und Nektar sowie Schutz und nähren mit ihren proteinreichen Samen diverse Vögel im Winter. Auch als Zierpflanzen sind sie eine Bereicherung. Viele Arten und Sorten haben wunderschöne Blüten und bringen mit silbrigem oder bläulichem Schimmer Abwechslung ins Grün. Disteln sind zudem sehr pflegeleicht, robust und die meisten kommen mit Trockenheit gut zurecht. Die Hochblüte ist im Sommer, aber auch ausserhalb der Blütezeit sind sie mit ihren Samenständen sehr dekorativ.

Den ganzen Artikel „Disteln bringen Leben in den Garten“ findest du im Magazin Naturzyt, Ausgabe Juni 2019.

Titelbild: Schwebfliege auf Cirsium vulgare, © Isabelle Blum