Über mich

Isabelle BlumWäre ich ein Baum, dann eine Weide. Der Lebensbaum Weide symbolisiert nach dem keltischen Baumkreis Vitalität und Flexibilität. Diese Tugenden zeichnen mich besonders aus wie auch eine tiefe Verbundenheit zur Natur.

Als Umweltnaturwissenschaftlerin basiert meine Beziehung zur Natur nicht nur auf Theorien und Daten. Ich bin ein Teil der Natur und spüre sie mit allen Sinnen. Ganzheitliches Denken und achtsamer Umgang mit der Natur liegen mir sehr am Herzen. So nehme ich meine individuelle Verantwortung wahr und engagiere mich auf vielfältige Weise für die Umwelt, Natur und Biodiversität.

Wichtig sind mir das Zusammenführen von Wissen und Handlung. Ich konzipiere und realisiere Projekte, die Bewusstsein wecken und Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

Publikationen